Ostern in der Toskana: Zwischen Kunst, Tradition und Küche

14.04.2018

Erster Tag Florenz und die Ursprünge der Renaissance mit Besuch der Brancacci-Kappelle in Santa Maria del Carmine. Stadtbesichtigung mit qualifizierter Fremdenführerin. Abends Kochkurs typisch toskanischer Gerichte und gemeinsames Abendessen.

Zweiter Tag Entdeckung des Valdarno mit Minivan / Bus und Fahrer entlang der Panoramastraße Setteponti mit verschiedenen Besichtigungen, Mittagessen in typischer Osteria und Besuch des ältesten Antiquitätenmarktes Italiens in Arezzo.

Ostersonntag Besuchsmöglichkeit "Scoppio del Carro" in Figline, dem klassischen Osterbrauch und Glücksboten fürs ganze Jahr.

Bis 7 TN € 799,- p.P. / ab 8 TN € 699,- p.P.

Mindestteilnehmerzahl 4 Personen